Meditation

Alles Leben ist miteinander verbunden und trägt dasselbe Potential in sich.

Regelmäßige Meditation führt uns zu einem mitfühlenderen und achtsameren Umgang mit uns selbst sowie mit unserer Umwelt und lehrt uns, diese Verbundenheit stärker wahrzunehmen.

Wir lernen und vertiefen drei Meditations-Methoden. Als erstes entwickeln wir die Fähigkeit, uns auf einen Punkt zu konzentrieren und üben diese Konzentration in Form der Atem-Achtsamkeits-Meditation. Mit der anschließenden Einsichts-Meditation legen wir die Achtsamkeit auf die körperlichen Empfindungen, die sich in ständiger Wechselbeziehung zu den Konditionierungen des Geistes befinden und die sich permanent verändern. Die dritte Meditationsmethode, die wir praktizieren, ist die Meditation der liebenden Güte, mit der wir Positivität entwickeln und Negativität auflösen können.