Tuina, Gua Cha, Massage
institut lebenswert in Biesdorf, Berlin Marzahn

Die Methoden

Tuina

Der Begriff entstand aus einer bildhaften Beschreibung wesentlicher Techniken, wie Tui - Schieben, Na - Greifen, An - Drücken, Mo- Reiben.

Tuina-Anmo ist die manuelle Therapie der Traditionellen Chinesischen Medizin. Sie ist der „klassischen“ Massage ähnlich, geht aber weit über die Behandlung von Muskeln, Sehnen und Bändern hinaus. Die Tuina-Therapie umfasst muskuläre Massage, chiropraktische Techniken, aktive und passive Gelenkmobilisation, sowie Akupressur der Meridiane (Leitbahnen) und deren Punkte.

Unter Akupressur versteht man die stumpfe Druckausübung an bestimmten Punkten, dadurch wird der Fluss der Lebensenergie Qi angeregt, somit ist es also auch eine energetische Massage.

Man benutzt den Begriff Tuina-Massage, da die Massage einen großen Anteil der Behandlung ausmacht.

Gua Sha

ist eine Schabetechnik auf der Haut die Patientin/der Patienten, wodurch die betreffenden Körperregionen erwärmt werden. Diese Aktivierung der Körperregion kann Störungen der Organsysteme und der Muskeln beseitigen. Besonders hilfreich kann diese Methode bei der Auflösung einer Stauung und zur Wiederherstellung des Qi und des Blutflusses sein, z.B. bei langanhaltenden Muskelschmerzen. Außerdem kann Gua Sha zur Stärkung der inneren Organe beitragen.

Schröpfgläsertherapie

gehört zu den klassischen Ausleitungsverfahren und werden unterstützend die Ausleitung der krankmachenden Faktoren über die Haut eingesetzt.

Schröpfkopfmassage

kann das Bindegewebe und das Immunsystem stärken sowie die Durchblutung fördern.

Massagetherapie

kann bei nahezu allen Rückenbeschwerden angewendet werden. Die Muskulatur des ganzen Rückens wird auf Spannungen und Verhärtungen untersucht und anschließend behandelt. Durch die Massagetherapie kommt es zur Entspannung der Muskeln, der Muskeltonus reguliert sich und die Muskeln werden besser durchblutet. Der Stoffwechsel der Muskeln und des vegetativen Nervensystems werden optimiert und eine verbesserte Zusammenarbeit der Gesamtmuskulatur sowie deren Schmerzregulierung sind zu erwarten.

Bei starken Verspannungen kann eine Schröpfkopfmassage zur Verstärkung der Massagewirkung eingesetzt werden.

HP Larysa Willner
institut lebenswert
Oberfeldstr. 180
12683 Berlin
Tel.: 030 / 54 43 74 - 94
Mobil: 0172 / 172 68 75
E-Mail: Larysa.Willner@gmx.de
Website: www.institut-lebenswert.de

Traditionelle chinesische Medizin, TCM